BlueBus – Anschluss von Fotozellen war noch nie so einfach!

Teilen Sie weiter!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Nice Robus BlueBus

Wissen Sie was ein BlueBus-System ist? Erfahren Sie, wie dieses System den Anschluss von Lichtschranken erleichtert. Lernen Sie neue Möglichkeiten kennen, wie Ihr Tor automatisch mit BlueBus der Firma NICE abgesichert werden kann!

Nach neuester Europäischer Norm sind Fotozellen ein Pflichtgerät des automatisierten Tores. Der Installateur wird für einen Unfall zuständig, wenn am Tor keine Photozelle montiert wird. Die Firma NICE geht Monteuren entgegen und hat ein modernes und vor allem leicht zu montierendes System entwickelt, das die Installation von vielen Lichtschrankenlinien erleichtert.

1. Blaue Linie

bluebus-Steuerung

Einfacher Anschluss vom Zubehör an die Steuerung

NICE Blue Bus ist ein System, das ermöglicht, bei einer Anlage viele Geräte mit zwei Drähten parallel zu schalten. Zur Übertragung der Spannung sowie der Steuer- und Kommunikationssignale werden nur zwei Drähte benötigt. Diese Lösung erleichtert den Anschluss und die Installation von Fotozellen. Polung spielt in diesem Fall keine Rolle, deswegen ist der Anschluss von Lichtschranken viel einfacher als früher.

Das innovative System BlueBus erleichtert die Installation von Geräten und spart viel Zeit.

2. Viele Fotozellen

BlueBus gibt die Möglichkeit sogar von sieben Lichtschrankenpaaren an einer Toranlage zu montieren! Die Fotozellen werden durch eine passende Kombination von Brücken an einer entsprechenden Stelle in Paaren verbindet.  Wenn wir die einfache Installation in Betracht ziehen, sollte der Anschluss der maximalen Anzahl von Lichtschranken keine Probleme bereiten.

Die Montage von ein Paar Lichtschrankenlinien wird einfacher. Die Adressierbrücken helfen dabei,  Irrtümer bei dem Anschluss von Sendern zu vermeiden.

bluebus lichtschranken

1. Anschluss der Lichtschranken an die Steuerung ohne BlueBus-Technologie 2. Anschluss der Lichtschranken an die Steuerung mit BlueBus-Technologie

3. Vor allem Sicherheit

Das BlueBus System ist mit dem modernen Sicherheitssystem ausgestattet. Dioden signalisieren den Zustand der Lichtschrankenlinie. Bei einer Störung erhalten Sie eine Information, dass Lichtschranken nicht in Ordnung arbeiten und Ihre Torantriebe hören mit dem Öffnen und Schließen des Tores auf. Es ist empfehlenswert zu wissen, dass die BlueBus – Fotozellen sich durch eine Reichweite von 15 m auszeichnen.

Das Sperren des Tores bei der Fotozellenstörung schützt Benutzer vor Unfällen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.